Resumen

Die Chibchan-Gruppe ist die bedeutendste Sprachgruppe im Nordwesten Südamerikas. Ihren Name trägt sie nach dem Chibcha bzw. Muisca order Mosca. Das Kerngebiet dieser Chibcha-Muisca lag in der Hochebene von Bogotá zwischen den Oblerläufen der beiden Magdalena-Zuflüsse Bogotá un Sogamoso (Kroeber (1994) 1963: 888; Friede 1974: 15). Das Chibcha oder Muisca bzw. Mosca, nach den die Gruppe bennant ist, wurde zur Zeit der Conquista von ca. 120-300 000 Menschen gesprochen (Nachtigall 1961: 50; Dé Barradas 1950 I: 141-146.)
Palabras clave: die chibchan