Actualidades Investigativas en Educación ISSN electrónico: 1409-4703

OAI: https://revistas.ucr.ac.cr/index.php/aie/oai
Tipología de la formación inicial del profesorado de EFTP en Alemania
PDF (English)

Palabras clave

typology
TVET
teacher education
tipología
EFTP
formación de docentes

Cómo citar

Porcher, C., & Trampe, K. (2024). Tipología de la formación inicial del profesorado de EFTP en Alemania. Actualidades Investigativas En Educación, 24(1), 1–27. https://doi.org/10.15517/aie.v24i1.55633

Resumen

El discurso sobre la formación del profesorado en Educación y Formación Técnica y Profesional (EFTP) en Alemania está dominado por la gran demanda de docentes en diversas carreras de EFTP. Podría decirse que la escasez de docentes en EFTP es parte de la "tradición" del sistema de EFTP. Durante muchos años, las universidades han desarrollado nuevos programas de formación inicial de profesores de EFTP para hacer frente a este problema. Sin embargo, esto ha dado lugar a una estructura poco transparente en los programas de titulación ofrecidos. Con el fin de lograr transparencia en la formación de docentes, este artículo presenta, como resultado de un enfoque de investigación cualitativa, una tipología de los programas de formación inicial de profesores de EFTP. La base de la tipología presentada es la información proporcionada por todas las universidades de Alemania (N=52) que ofrecen programas de formación profesional para profesores. A continuación, esta información se construyó a través de una matriz con criterios específicos, dando como resultado una tipología de siete modelos de estudio diferentes. En conclusión, podemos ver que, aunque los modelos tradicionales son los más ofrecidos en las universidades alemanas, se enfrentan a una gran cantidad de modelos de estudio diferentes que, en general, no se consideran tradicionales.

https://doi.org/10.15517/aie.v24i1.55633
PDF (English)

Citas

Arnold, Rolf. and Gonon, Philipp. (2006). Einführung in die Berufspädagogik. utb.

Baethge, Martin., Solga, Heike. and Wieck, Markus. (2007). Berufsbildung im Umbruch: Signale eines überfälligen Aufbruchs. Berlin. https://library.fes.de/pdf-files/stabsabteilung/04258/studie.pdf

Bals, Thomas., Diettrich, Andreas., Eckert, Markus. and Kaiser, Franz. (2016). Neue Formen der akademischen Ausbildung für das Lehramt an berufsbildenden Schulen. In Thomas Bals, Andreas Diettrich, Markus Eckert and Franz Kaiser (eds.), Diversität im Zugang zum Lehramt an berufsbildenden Schulen: Vielfalt als Chance? (p. 3–28). Eusl.

Blankertz, Herwig. (1979). Zur Geschichte der Berufsausbildung. In Hans-Hermann Groothoff (ed.), Die Handlungs- und Forschungsfelder der Pädagogik (Differentielle Pädagogik) (pp. 256-286). Athenäum.

Bosen, Ralf. (2023). Germany's schools are running out of teachers. https://www.dw.com/en/germanys-schools-are-running-out-of-teachers/a-64541184

Dahrendorf, Ralf. (1965). Bildung ist Bürgerrecht. Plädoyer für eine aktive Bildungspolitik. Nannen.

Dehnbostel, Peter. (2009). Berufsausbildung – Durchlässigkeit und Bildungsstandards. In Gerhard Zimmer, Peter Dehnbostel (eds.), Berufsausbildung in der Entwicklung – Positionen und Leitlinien (pp. 197-211). wbv.

Deutscher Bildungsrat. (1969). Empfehlungen der Bildungskommission. Zur Verbesserung der Lehrlingsausbildung. Verabschiedet auf der 19. Sitzung der Bildungskommission am 30./31. Januar 1969. Bonn.

Deutscher Bildungsrat. (1974). Empfehlungen der Bildungskommission. Zur Neuordnung der Sekundarstufe II. Konzept für eine Verbindung von allgemeinem und beruflichem Lernen. Verabschiedet auf der 38. Sitzung der Bildungskommission am 13./14. Februar 1974. Bonn.

Euler, Dieter. (2009). Flexible Ausbildungswege in der dualen Berufsausbildung. In Gerhard Zimmer, Peter Dehnbostel,(eds.), Berufsausbildung in der Entwicklung – Positionen und Leitlinien (pp. 87-97). wbv.

Faßhauer, Uwe. (2012). Zwischen Standardmodell und „Sondermaßnahmen“ – Rekrutierungsstrategien in der Lehrerausbildung aus Sicht von Schulleitern. In Becker, Matthias, Spöttl, Georg, and Vollmer, Thomas (eds.), Lehrerbildung in Gewerblich- Technischen Fachrichtungen (pp. 281-300). Bertelsmann Verlag.

Frommberger, Dietmar. and Lange, Silke. (2018). Zur Ausbildung von Lehrkräften für berufsbildende Schulen: Befunde und Entwicklungsperspektiven. WISO-Diskurs, https://library.fes.de/pdf-files/wiso/14169-20180306.pdf

Frommberger, Dietmar. and Lange, Silke. (2020). Professionalisierung des berufsschulischen Bildungspersonals – Status Quo und Reformansätze. In Arnold, Rolf, Lipsmeier, Antonius and Rohs, Matthias (eds.), Handbuch Berufsbildung (3rd ed., pp. 520-531). Springer VS.

Frommberger, Dietmar. and Porcher, Christoph. (2023). On the limited usefulness of comparative politics modelling for understanding VET systems. Journal of Vocational Education and Training, 1-18. https://doi.org/10.1080/13636820.2023.2283748

Greinert, Wolf-Dietrich. (1995). Das »deutsche« System der Berufsausbildung. Geschichte, Organisation, Perspektiven. Nomos.

Greinert, Wolf-Dietrich. (1999). Berufsqualifizierung und dritte Industrielle Revolution: Eine historisch-vergleichende Studie zur Entwicklung der klassischen Ausbildungssysteme. Nomos.

Greinert, Wolf-Dietrich. (2006). Geschichte der Berufsausbildung in Deutschland. In Rolf Arnold and Antonius Lipsmeier (eds.), Handbuch der Berufsbildung (pp. 499-508). Springer.

Grunau, Janika. and Jenert, Tobias. (2021). Editorial zu bwp@ Spezial 18: Studierende der Berufs- und Wirtschaftspädagogik: (Un-)bekannte Wesen? bwp@spezial 18, 1-6. https://www.bwpat.de/spezial18/editorial_spezial18.pdf

Grunau, Janika. and Petzold-Rudolph, Kathrin. (2021): First Generation Students in den Studiengängen des Lehramts an berufsbildenden Schulen. bwp@ Spezial 18, 1-23. https://www.bwpat.de/spezial18/grunau_petzold-rudolph_spezial18.pdf

Harney, Klaus. (2006). Geschichte der Berufsbildung. In Harney, Klaus and Krüger, Heinz- Hermann (eds.), Einführung in die Geschichte der Erziehungswissenschaft und Erziehungswirklichkeit (pp. 231-267). Opladen.

Kelle, Udo. and Kluge, Susann. (2010). Vom Einzelfall zum Typus. Fallvergleich und Fallkontrastierung in der qualitativen Sozialforschung. Springer.

Kluge, Susanne. (1999). Empirisch begründete Typenbildung Zur Konstruktion von Typen und Typologien in der qualitativen Sozialforschung. Springer.

KMK. (2016). Rahmenvereinbarung über die Ausbildung und Prüfung für ein Lehramt der Sekundarstufe II (berufliche Fächer) oder für die beruflichen Schulen (Lehramtstyp 5). Berlin.

KMK. (2021). Das Bildungswesen in der Bundesrepublik Deutschland 2018/2019 Darstellung der Kompetenzen, Strukturen und bildungspolitischen Entwicklungen für den Informationsaustausch in Europa. Bonn.

KMK. (2022). Lehrkräfteeinstellungsbedarf und -angebot in der Bundesrepublik Deutschland 2021 – 2035. Berlin.

Kutscha, Günter. (1992). Das Duale System der Berufsausbildung in der Bundesrepublik Deutschland - ein auslaufendes Modell? Die berufsbildende Schule, 44(3), 145-156.

Kutscha, Günter. (1997). Das duale System. Noch ein Modell mit Zukunftschancen? Thesen zur Reformfähigkeit im Verbund von beruflicher Aus- und Weiterbildung. In Rolf Arnold, Rolf Dobischat and Bernd Ott (eds.), Weiterungen der Berufspädagogik: Von der Berufsbildungstheorie zur internationalen Berufsbildung (pp. 140-152). Franz Steiner.

Lipsmeier, Antonius. (1994). Der historische Kontext des Berufsausbildungssystems: Wichtige Reformen und berufsbildungspolitische Diskussionen seit dem Berufsbildungsgesetz. In Richard Koch and Jochen Reuling (eds.), Modernisierung, Regulierung und Anpassungsfähigkeit des Berufsausbildungssystems der Bundesrepublik Deutschland, (pp. 13-36). Bertelsmann.

Picht, Georg. (1964). Die deutsche Bildungskatastrophe. Analyse und Dokumentation.

Pilz, Matthias. (2017). Typologien in der international-vergleichenden Berufsbildungsforschung. Funktionen und ein neuer Ansatz. Zeitschrift für Pädagogik, 63(6), 761-782.

Porcher, Christoph. and Trampe, Kristina (2021). Das berufliche Lehramtsstudium in Deutschland Eine Typologie von Studienmodellen. berufsbildung, 75(190), 13-16.

Promberger, Markus. (2011). Typenbildung mit quantitativen und qualitativen Daten. Methodologische Überlegungen. IAB Discussion Paper 12/2011. https://doku.iab.de/discussionpapers/2011/dp1211.pdf

Rebmann, Karin., Tenfelde, Walter. and Uhe, Ernst. (2005). Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Eine Einführung in Strukturbegriffe. Springer.

Schelten, Andreas. (2004). Einführung in die Berufspädagogik. Franz Steiner.

Schmidt-Hertha, Bernhard. and Tippelt, Rudolf. (2011). Typologien. REPORT, 34(1), 23–35.

Schriewer, Jürgen. (1987). Funktionssymbiosen von Überschneidungsbereichen: Systemtheoretische Konstrukte in vergleichender Erziehungsforschung. In Jürgen Oelkers and Heinz Tenorth (eds.), Pädagogik, Erziehungswissenschaft und Systemtheorie (pp. 76- 101). Beltz.

Seidel, Andras. and Wemme, Timo. (2011). Nachwuchssorgen im Lehramtsstudium für berufsbildende Schulen? Die berufsbildende Schule, 3(7/8), 220-226.

Sondermann, Thomas. (2005). Das Berufsbildungsreformgesetz von 2005: Was ist neu und anders? Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 34(2), 5-8.

Spöttl, Georg. and Stolte, Harry. (2022). TVET Teacher Profile and Standards for a Master’s Degree Programme. In Frank Bünning; Georg Spöttl and Harry Stolte (eds.), Technical and Vocational Teacher Education and Training in International and Development Co-Operation (p. 9-34). Springer.

Stratmann, Karlwilhelm. and Schlösser, Manfred. (1990). Das duale System der Berufsbildung. Eine historische Analyse seiner Reformdebatten. Frankfurt.

Trampe, Kristina. and Porcher, Christoph. (2022). Zum Status Quo des beruflichen Lehramtsstudiums in Deutschland – Entwicklung und Potential einer Typologie von Studienmodellen. In Kristina Kögler; Ulrike Weyland and H.-Hugo Kremer (eds.), Jahrbuch der berufs- und wirtschaftspädagogischen Forschung 2022 (pp. 75-88). Barbara Budrich.

Comentarios

Creative Commons License

Esta obra está bajo una licencia internacional Creative Commons Atribución-NoComercial-SinDerivadas 4.0.

Derechos de autor 2023 Christoph Porcher, Kristina Trampe

Descargas

Los datos de descargas todavía no están disponibles.